Profil

Schon früh faszinierte mich die Haptik eines Stoffes. Wie fühlt sich „flauschig“, wie fühlt sich „seidenweich“ an und wie ist das Getastete visuell wahrnehmbar. Aus diesem Interesse heraus wählte ich den Vorkurs und danach die Ausbildung zur Textildesignerin an der Kunstgewerbeschule Basel als ersten Beruf. In der Auseinandersetzung mit Form und Proportionen, mit Struktur und Mustern, mit Material, Kultur und Ästhetik erlernete ich Grundlagen und Handwerk für die gestalterischen Prozesse. Nach vielen Jahren Tätigkeit im Bereich Druckmuster-Entwurf auf Seide, Baumwolle und Leinen wurde mir die Bedeutung der Gestaltung – zusammen mit den Sinneserlebnissen durch die Materialien – immer wichtiger, und ich suchte nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten.

In der Weiterbildung zur Farbgestalterin am Haus der Farbe in Zürich weitete sich meine 2 dimensionale Gestaltungsfläche in die 3. Dimension aus – in den Raum der Architektur. Heute ist es mir ein Herzenswunsch, die Vielfalt der sinnlichen Wahrnehmungen und Empfindungen durch Farbe im Raum und in unserer Umgebung spürbar zu machen. Mit Farben Erlebnisse zu schaffen ist eine Würze dessen goût ungeahntes eröffnet.

Als selbständige Farbgestalterin und Textildesignerin begleite ich Sie beratend und unterstützend in den Themen Farbe, Material, Textur, Struktur, Ornament und Textilien für Objekte, Flächen und Räume. Als Ausbilderin (SVEB 1) leite ich Ihren Kurs, Ihren Workshop mit Fachleuten über die Bedeutung von Farben und mehr…

Alja Wullschleger

Dipl. Farbgestalterin HF, BSFA
Eidg. Textildesignerin